Leider keine Treffer

Leider keine Fahrzeuge mit den ausgewählten Suchkriterien gefunden. Sie können jedoch gerne in unserem Bestand nach einer alternative suchen...

1

Bei uns finden Sie TOP gepflegte Gebrauchtwagen, Vorführwagen und Neuwagen zu fairen Konditionen. Vom Kleinwagen über die Mittelklasse bis hin zum Premium- und Sportwagen, erhalten Sie auch eine große Auswahl an Elektroautos und Nutzfahrzeugen. Sie möchten leasen, finanzieren oder wünschen einen Barkauf? Alles kein Problem! Unsere Teams beraten kompetent, seriös und versprechen eine sichere, schnelle und professionelle Abwicklung. Einfacher geht’s nicht! Probieren Sie uns aus.

Gegründet 1950, zählt die HWGruppe als traditionsreiches Familienunternehmen zu einer der größten und erfolgreichsten Automobilhändlergruppen im süddeutschen Raum. Die Gruppe vertreibt die Marken Volkswagen, VW Nutzfahrzeuge, BMW, MINI und Porsche und ist deutschlandweit wie auch in Europa erfolgreich aktiv. Als Automobilhändler bedienen wir neben unseren Hauptstandorten auch Dortmund und liefern deutschlandweit bereits für 1€/km* direkt vor Ihre Haustür.

*wir liefern deutschlandweit für nur 1€/km direkt vor Ihre Haustür nach Dortmund. Die Kalkulation und Abrechnung erfolgt auf Basis von Google Maps ausgehend vom aktuellen Fahrzeugstandort, wie im Angebot angegeben. Bitte beachten Sie, dass eine Haustürlieferung erst ab mindestens 100 km vom Fahrzeugstandort möglich ist.

Dortmund

Dortmund ist eine sehr alte Hansestadt die direkt am Westfälischen Hellweg liegt. Mit 587.010 Einwohnern zählt sie als neuntgrößte Stadt in Deutschland. Früher bekannt für Kohle, Stahl und Bier, ist sie heutzutage Zentrum der Versicherungswirtschaft und des erfolgreichen Bundesfußballligisten. Die große Borussia, die Mannschaft mit dem größten Fußballstadion Deutschlands, spielt hier mit Leidenschaft und Herz regelmäßig um die Deutsche Meisterschaft. Und wenn es mal wieder geklappt hat steht der Kreisverkehr rund um den Borsigplatz still, weil die Menschen ihren BVB feiern.

Dortmund ist wahrlich keine Stadt für Liebe auf den ersten Blick. Wer mit dem Auto das Tor des Ruhrgebiets passiert sieht erstmal nur graue Fassaden. Der Charme dieser Stadt offenbart sich erst, wenn man für einige Tage hier bleibt und Menschen und Sehenswürdigkeiten genauer kennen lernt. Eine Kneipentour im hippen Kreuzviertel ist dazu ebenso geeignet, wie ein Plausch an einem Büdchen in der berüchtigten Nordstadt. Das Potential Dortmunds wird von Außenstehenden wahrlich unterschätzt. Rund um den künstlich geschaffenen Phoenixsee, der 2010 von Schauspieler Larry Hagman eingeweiht wurde, haben sich viele Leute den Traum vom modernen Eigenheim erfüllt. Vor allem bei gutem Wetter lädt die Promenade am Ufer zu einem Bummel mit anschließendem Kaffeegenuss ein. Aber auch die Ruine Hohensyburg mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal oder die Zeche Zollern, gehören zu den Wahrzeichen Dortmunds. Ebenso wie der Westfalenpark und dem Stadion der Borussia. Auch zum Einkaufsbummel bietet die Ruhrgebietsmetropole alles was das Herz begehrt. Zwischen dem trendigen Viertel rund um die Brückstraße bis zum Westenhellweg nahe der Reinoldi-Kirche, kann man sich fußläufig austoben und das Auto in einem der citynahen Parkhäuser abstellen. An Regentagen trifft sich das Einkaufsvolk in der innovativen Thier-Galerie.

Deutschlands heimliche Auto-Hauptstadt: mehr Autos pro 1.000 Einwohner hat niemand in der Bundesrepublik 1.800 Kilometer Straße durchziehen Dortmund wie ein fein gewebtes Spinnennetz. Etwa 10 Prozent davon befinden sich laut Städtetag NRW jedoch in einem kritischen Zustand. Forscher haben übrigens herausgefunden, dass die Metropole am Fuße der Emscher die heimliche Hauptstadt der Autofahrer ist. Auf 1.000 Bewohner kommen 410 Autos. Das ist statistisch gesehen ein Rekord, den keine andere Stadt einholen kann.

Porsche Cayenne

Den Cayenne stellten die Zuffenhausener erstmals im Jahre 2002 vor. Mit ihm ergänzte Porsche sein Angebot um einen SUV, von dem auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt 2017 bereits die Vorstellung der dritten Generation erfolgte. Effiziente Turbomotoren, die gewohnt hohe Verarbeitungsqualität und starke Assitenzsysteme machen den SUV zu einem echten Porsche. Dabei bleibt der Cayenne immer, was ein Fahrzeug aus Zuffenhausen sein muss: Ein Sportwagen.
Ein besonderes Design-Element bilden die 22-Zoll-Räder, die es erstmals für den Porsche Cayenne gibt. Unverwechselbar ist die Front mit einer Motorhaube, die mit Powerdome und den dreiteiligen Lufteinlässen für Eindruck sorgt. Die LED-Scheinwerfer wirken dynamisch und lassen sich optional mit LED-Matrix-Beam aufwerten. Im Heck des Fahrzeuges verkörpert das auffällige Leuchtenband die gewisse Eleganz. Die Anordnung von Multifunktionslenkrad und Konsolen lassen schnelle Griffe zu, ohne den Fahrer abzulenken. Die Motoren sind leistungsstark und haben eine Turboaufladung. Die 8-Gang-Tiptronic-S-Schaltung sorgt für Sportlichkeit und liefert einen wichtigen Beitrag zur Effizienz des Fahrzeges. Exaktes Bremsen garantiert die Porsche Surface Coated Brake.

Alle Cayenne-Modelle verfügen über einen Allradantrieb, der bei jedem Untergrund und Wetter die perfekte Traktion garantiert. Im Innern liefert das Head-Up Display alle Daten direkt in den Blick. Die Autos verfügen über einen Nachtsichtassistenten und Abstandsregeltempostat. Konnektivität erreicht der Cayenne über die neue Porsche Connect App. Das Basismodell leistet 350 PS und schafft damit 245 km/h. Dass ein Hybrid sehr sportlich sein kann, erfahren Fahrer des Cayenne E-Hybrid, der 462 PS leistet. Ein ähnliches Kraftpaket mit 440 PS bildet der Cayenne S. Mit 550 PS beschleunigt der Cayenne Turbo in nur 4,1 Sekunden von null auf hundert. Der Turbo bekam ein eigenes kraftvolles Design, das sich in vergrößerten Lufteinlässen zeigt. Dazu gibt es adaptive Dachspoiler, die in fünf Stufen ausfahrbar sind. Wer es ökologischer mag, wird sich für den Cayenne Turbo S E-Hybrid begeistern. Mit 680 PS holt er die ideale Symbiose aus Sport und Ökologie bei 295 km/h Spitze heraus. Porsche-Fahrer, die beim sportlichen Design keine Abstriche machen möchten, entscheiden sich für den Cayenne Coupé.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer PKW können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.